images/stories/artikel/slide1/NMS_Start01.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start02.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start03.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start04.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild003.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild112.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild113.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild114.jpgimages/stories/artikel/slide1/Schueler2b_1.jpgimages/stories/artikel/slide1/Schueler2b_6.jpgimages/stories/artikel/slide1/nms_start00.jpg

BLACK POETRY lässt Neues entstehen

Die 3b-Klasse begab sich in Bildnerischer Erziehung gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin Barbara Schirlbauer auf eine kreative Suche nach Aussagen und versteckten Botschaften zwischen den Zeilen von Werken bekannter Autoren. Dafür wählten die Schüler/innen einen literarischen Text und überdeckten diesen bis auf wenige Wörter mit Farbe. Verbunden gelesen bringen diese Worte dann interessante neue Texte ans Licht. Die gedruckten Seiten wurden aber nicht einfach übermalt, sondern zusätzlich mit Figuren versehen. So werden Black Poems zu geheimnisvollen visuellen Versen.